Sonntag, 2. Februar 2014

240.000 Euro Materialschlacht in Eve-Online – Kampf der Titanen

Ende Januar fand die wohl teuerste Schlacht in der Videospielgeschichte zwischen zwei Allianzen im Weltraum-MMO Eve-Online statt. Dabei wurden Raumschiffe im Wert von über 240.000 Euro vernichtet. Anlass war eine ausgebliebene Mietzahlung.

Screenshoot: Footage from the Titanic Struggle of B-R (1080p available)
Für die Leser unseres Blogs, die Eve-Online nicht kennen: Eve-Online ist ein sogenanntes Sandbox-Spiel im Weltraum, in dem Spieler als Raumschiff-Piloten kämpfen, handeln, Rohstoffe abbauen und forschen können. Dabei steht es jedem frei auf eigene Faust in die Weiten des Alls aufzubrechen oder sich einer Gruppe, sprich Allianz anzuschließen – übrigens gibt es auch eine Sternenflotte im Spiel. Eve-Online macht das richtig, was Star Trek Online verpasst hat. Es simuliert ein komplett zusammenhängendes Universum, ohne Ladebildschirme oder Levelübergänge. Zudem stehen Aspekte wie Erkundung, Diplomatie und Handel stärker im Fokus. In Star Trek Online ist meist der Kampf das treibende Spielelement. Eve ist weitaus komplexer als STO und richtet sich deshalb an erfahrende Spieler, die sich im Mikromanagment zu hause fühlen. Aus diesem Grund kann der Einstieg von Eve-Online überaus (über)fordernd sein, doch ist erst das Prinzip verstanden, entpuppt sich Eve-Online als wahrer Geheimtipp in Sachen Weltraumabenteuer. Nicht umsonst, wächst das Spiel stetig, zieht neue Spieler an, und kann seine Anhänger über Jahre hinweg begeistern.
Es sei gesagt: Eve-Online ist kein Free2Play-Titel, es fallen jeden Monat 10 Euro Abogebühren an. Für alle, die Eve-Online trotzdem mal ausprobieren möchten, gibt es einen 14 tägigen Probezugang.

Screenshoot: http://www.youtube.com/user/KensCrazyGaming
Doch nun zum eigentlichen Hauptthema des Beitrags: Auch als „Das Blutbad von B-R5RB“ bekannt, lieferten sich die Allianzen Clusterfuck Coalition, kurz CFC und N3 Coalition einen über 21 Stunden andauernden Kampf im B-R5RB-Sektor. Ausgangspunkt war eine ausgebliebene Mietzahlung für eine Sternenbasis, die eine Lawine von Ereignissen los trat und zur der besagten Mega-Schlacht führte. Laut dem Entwickler CCP wurden neben tausenden Kleinschiffen insgesamt 75 der gigantischen „Titans“ vernichtet. Dadurch entstand ein „Schaden“ von über 240.000 Euro (330.000 US-Dollar). Doch wie kommt man auf so eine Summe?
Die Titanen sind die größten Schiffstypen in Eve-Online und können von Spielern gebaut werden. Diese Ingame-Wert, der sich auf 200 Milliarden ISKs beläuft, was umgerechnet einem Echtgeld-Wert von ungefähr 4.000 Euro pro Schiff entspricht. Man kann diese Ingame-Währung erspielen, oder auch in einem Bezahlshop für echtes Geld erwerben – wie auch im Cryptic Store (ZEN) von Star Trek Online. Zieht man also die Anzahl der Titanen und der restlichen Schiffe zusammen, entspricht das dem oben genannten Wert. Beeindruckend.
Natürlich blieb dieser Höhepunkt im Eve-Online Universum nicht undokumentiert. Folgendes Video zeigt die Schlacht von B-R5RB. Als Würdigung dieses Ereignisses hat CCP das Weltraum-Denkmal „Titanomachy“  eingefügt, dass alle Spieler besichtigten können und an die Schlacht erinnert.



Kommentare:

  1. Das Video ist jetzt aber nicht gerade aussagekräftig, liegt es an mir oder kann man da außer Trümmer (wenn es dann welche sind) nichts erkennen? Wie sehen denn die Schiffe aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es liegt nicht an dir. Ich konnte auch kaum etwas ausser Trümmer erkennen. Ja hier und da eine Gruppekleiner Schiffe sowie einen Grossen, ansonsten jedoch nichts als Trümmer.

      Löschen
  2. Das hat wohl damit zu tun, dass sie bei so vielen Schiffen die Performance des Servers herunterdrehen müssen um die Kämpfe über die Bühne zu bekommen. Das sieht dann leider so aus.

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde sagen, die Schlacht ist in dem gezeigten Video schon sehr weit fortgeschritten. Viele der Schiffe sind da bereits zerstört - einzeln erkennt man kleine Jäger vorbeischwirren.

    Einige der Titanen, die im Video auftauchen, findest Du hier:

    http://www.ravestats.com/public/fen/amarr-titan-avatar-3.jpg

    http://www.5secrule.de/wp-content/uploads/erebus.jpg

    AntwortenLöschen
  4. "Ich würde sagen, die Schlacht ist in dem gezeigten Video schon sehr weit fortgeschritten. Viele der Schiffe sind da bereits zerstört - einzeln erkennt man kleine Jäger vorbeischwirren."

    Ich kenne jemanden, der es spielt und der sagt, dass die Server bei solchen Schlachten aufgrund des großen Datenvolumens gedrosselt werden und man deswegen auch im gezeigten Video sieht, wie extra langsam da die Schiffe unterwegs sind. Klar, die Schlacht ist arg voran geschritten, aber man sieht halt wie das Phaserfeuer in Slowmotion umher fliegt, was meiner bescheidenen Meinung nach für meine These espricht :-D

    AntwortenLöschen
  5. Eve habe ich auch mal gespielt und kenne das System bei dem die Server gedrosselt werden, um eine höhere Performance zu erreichen. Offentsichtlich zeigt das Video nicht den Anfang der Schlacht, doch zumindest den Höhepunkt, bzw. das Ende, was für unsere beiden "Thesen" spricht. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Von was um Spocks Willen sprecht ihr da?

    AntwortenLöschen