Posts mit dem Label Cryptic werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Cryptic werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 23. Juli 2015

Star Trek Online How-To Teil 4: Flotteneinrichtungen III

Eigentlich sollte ja jetzt langsam mal die Botschaft erklärt werden. Allerdings kam just die Tage die Staffel 10.5 nach einer kleinen Anlaufschwierigkeit (inklusive Notfallwartung) raus und damit auch das neue Krenim-Forschungslabor. Naja was soll ich dazu schreiben?! Sieht erstmal ganz nett aus und die Boni sind schon mehr als nur eine Überlegung wert. Also zumindest was ich jetzt so für mich zusammengereimt hab. In der Theorie sieht das ganze für mich nach einem Komplettausbau aus.
Allerdings eins nach dem anderen.

Das Labor ist im Deltaquadranten - Alsuran Sektor zu finden. Im selben wie die Jenolan-Dyson-Sphäre.

Ziel >> Forschungslabor
Der Aufbau an sich ist mit zwei Neben- und einem Hauptstrang wieder so wie Spire, Mine und Botschaft angelegt. Die Kosten des Forschungslabors bewegen sich auch auf ähnlichem Niveau. Zum selbergucken und kurz zusammengefaßt. Wobei ich hier auch gern die Kosten auf jeden selbst wirken lasse :-D

Aufbau des Labors
Die Gesamtkosten (ohne Rabatte durch die Mine etc!!) belaufen sich zum Ausbau bis einschließlich Stufe 3 des Labors auf 164.180 Flottenmarken + 4,9mio Dil + über 14k Laborvorräten (entspricht rund 11,2 mio Flottencredits) + 7.980 weiße Doff unterschiedlichster Art + 155,3k Verbrauchsgüter (Kosten rund 120mio EC im Einkauf). 

==================
Für die eigene kleine Shoppingtour gibts natürlich auch die passende Wegkarte. Ist alles da was Mensch so braucht. Sogar die Tauschbörse ist vorhanden. Ich bin mal gespannt wann die in der Sternenbasis eingebaut wird. Oder hab ich die dort immer übersehen?!

Btw: Es wurde die Karte mit irgendeinem Patch wohl umgedreht. leicht verwirrend, aber ist nur spiegelverkehrt. Sonst ist alles noch an seinem Platz.

1 - Bank+Post+Tauschbörse
2 - Schiffreparatur
3 - Verletzungen heilen
4 - Laden für Eigenschaften- und F&E-Projektplätze
5 - Händler für Brückenoffiziere
6 - Laden für Dienstoffiziere
7 - Laden für sekundäre Deflektoren
8 - Laden für Kitmodule
9 - Aussehen verändern
10 - Aufträge für Dienstoffiziere
11 - Laden für Wissenschaftskonsolen
12 - tägliche Missionen für Forschung und Entwicklung
13 - Laden für Kitrahmen

Läden im Forschungslabor
Also die Highlights für mich sind natürlich die zusätzlichen Plätze. Und nun nicht so dolle, da ich so gut wie durch bin und den nur noch zum hübsch machen mir zulegen würde. Allerdings die anderen sind schon richtig super. Ein jeder wird sich sicherlich über einen Platz für aktive Fertigkeiten/ Raumruf/Bodenruf/Raumschiff freuen.

nette Kleinigkeiten
Was sich hinter den "Investigative F&E-Dienstoffiziersaufträge" im Development-Strang verbirgt, werd ich bestimmt (hoffentlich) bald rausbekommen. Ganz abgesehen von den wöchentlichen Buff-Projekten. Klingt nett, mal sehen welche riesigen?!?! Auswirkungen sie haben, wieviel sie kosten und sich überhaupt rentieren gegenüber dem Wareneinsatz.

Edit:
Die erste Stufe ist vollbracht. Naja, die 750.000 Flottencredits hauen schon ganz schön rein.
Und für Stufe 1 vom Dil-Boost mit "nur" 2,5% mehr Dilithium auch eher unrentabel.

wöchentliche Buffs
Etwas buglastig ist es zur Zeit auch noch:
a) Der Flottentransport bei Labor 1 ist nicht wie angeschrieben das Shuttle, sondern Transwarp.
b) Angeblich gibts ja mindestens 1 mehr bei jedem Dil. funzt bisher nicht. Die Rundungsfehler mal aussen vor gelassen. Bei Schmuggelware abgeben gehts von 2.000 auf 2.049 Dil. Also einer zu wenig....
c) Der wöchentliche Buff sollte eigentlich doch eine ganze Woche halten, zumindest so ungefähr. Hmm, irgendwie nicht. Habs heut morgen mal spaßeshalber angetestet, und nicht mal 24 Stunden später ist der Buff auch schon vorbei.


Die Kitrahmen, Wissenschaftskonsolen, Kitmodule und sekundären Deflektoren sind auch ganz nett, reißen mich aber nicht so vom Hocker. Die werde ich mir dann mal bei anderer Gelegenheit ansehen ob die zu meinen anderen Sachen/Spielstil passen oder/und sie gut ergänzen. 

Ein kleiner Auszug aus den Patchnotes zum Flottenforschungslabor:
  • Diese Einrichtung bietet Captains eine Vielzahl an Möglichkeiten, das bestehende F&E-System zu entdecken und es in neuen und belohnenden Arten und Weisen für ihre Schiffe und Crew zu nutzen.
  • Neben vielen anderen Belohnungen gewährt euch das Flottenforschungslabor Zugang zu zusätzlichen Freischaltungen für Ruf- und Raumschiffeigenschaftsplätze.
  • Sobald das Flottenforschungslabor Rang I erreicht, können neue wöchentliche Flotten-übergreifende Buff-Projekte im Upgrade-Projektplatz des Forschungslabors gestartet werden.
  • Diese Projekte teilen einen Countdown und können nur alle 5 Tage abgeschlossen werden.
  • Es kann immer nur ein wöchentlicher Buff aktiv sein, jeder dauert 5 Tage lang an und wirkt auf alle Mitglieder der Flotte.
  • Je höher der Rang des Forschungslabors, desto höher der Effekt des Buffs.
  • Die Führungskräfte der Flotte können aus 3 verschiedenen Arten von wöchentlichen Buffs wählen: a)Bonus auf Dilithiumerz b)Bonus auf Fähigkeitenpunkte c)Boost auf Gefechtsleistung


Eine Kleinigkeit in eigener Sache:
Die Flotte "Darnells Erben" sucht noch ein Plätzchen als Gamma in einer Armada. 
Mit @kwasar bin ich zu finden.
STO How-To:

Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System I
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System II
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System III
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System IV
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" I
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" II
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" III
Star Trek Online How To Teil 3: Markenvielfalt I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung II
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung I
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung II
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere I
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere II

Dienstag, 16. Juni 2015

Star Trek Online How-To Teil 6: Brückenoffiziere II

Der geneigte Leser wird sich evtl seit dem ersten Teil fragen "Was ist ein BO?" "Wozu brauch ich das jetzt und was sind die Auswirkungen wenn ich keine hab?" oder "Wo bekomm ich sowas überhaupt her?"

Ok, ich gebs zu. Diese kleinen grundlegenden Sachen hab ich doch leicht vergessen zu erwähnen. Naja, dann wird eben der zweite Teil dafür herhalten, zumindest in aller Kürze.
Ein BO (die Abkürzung für Brückenoffizier) ist jemand den ich mit in den Kampf mitnehme/ der ausgebildet für Kampfeinsätze ist und verschiedene Fertigkeiten hat. Siehe eben auch Teil 1. Die Auswirkungen?! hmm, naja eben die Fertigkeiten/ Fähigkeiten anwenden in diversen STF, den anderen Wartelistenereignissen, beim PVP oder beim daddeln der Episoden.
Das Beschaffen ist dann doch relativ einfach. Es gibt diverse BOs in den Episoden als Belohnung. Dann gibt es verschiedene in der Botschaft für Flottenmarken , beim Personaloffizier für Dilithium, im Zen-Store oder an der Tauschbörse für EC zu kaufen. Sicherlich gibts noch mehr Möglichkeiten, soll aber als Beispiel reichen.

========

Die viel spannendere Frage in meinen Augen ist jedoch "Was kann ich mit den BOs noch so anfangen und was sind weitere Möglichkeiten von ihnen?"

Mensch nehme ein K6-Schiff. Das wäre dann bei mir zum Beispiel das Phantom-Spionageeskortschiff. Allerdings die neuen Pilotenschiffe haben auch was für sich.  Oder neuerdings bei Rok der Andromeda-Forschungskreuzer. Das nötige Kleingeld dafür bekommt man ingame mit viel Geduld oder auf die Schnelle mit Echtgeld per ZEN.

die Qual der Wahl bei den K6-Schiffen

Als erstes fallen ja diese Stationen für die Brückenoffiziere auf. Manche haben derer zwei verschiedene Fertigkeiten auf einem Platz (Hybridfähigkeitsplatz - Technik/Führung, Taktik/Spionage, Wissenschaft/Pilot usw.)  Bisher gabs ja nur die Wahl von "entweder-oder".

Also...wie kommt man da ran??? Mehr oder weniger einfach. Einfach daddeln. Egal was. Es bringt ja alles Erfahrung, Spezialisierungserfahrung. Und die wird eben benötigt. Die bisherige Level- und Ranganzeige wird da einfach weiter genutzt. Wenn die voll ist gibts einen Spezialisierungspunkt.

Die Anzahl der verfügbaren (bzw erreichten) Punkte steht unten (Nummer 1 im Bild unten). Und die lassen sich wunderbar auf die zur Zeit 3 Primärfertigkeiten  (Führung/Pilot/Spionage) und/oder eine Sekundärfertigkeit (Kommando) verteilen (Nummer 2). Weitere  sollen später noch folgen. Bitte beachten: Die Punkte werden fest vergeben - ein rückgängigmachen ist nicht!! vorgesehen!!! also besser einmal mehr drüber grübeln...

Auswählen kann der Spieler eine Primär- und eine Sekundärfertigkeit. Oben rechts wird das eingestellt (Nummer 3).
Nur mal vorweg und auf die Schnelle: Wenn die Leiste der Fertigkeiten voll ist (30 Punkte - Nummer 4) dann gibbet die Raumschiffeigenschaft die dann in den Eigenschaften des Chars (Nummer 5) aktiviert werden kann. Btw... bei 15 vergebenen Spezialisierungspunkten (Nummer 6) gibts schon die einfache - bei 30 die verbesserte Version.

Spezialisierungen
Ab 10 verteilten Spezialisierungspunkten kann nun die sogenannte Spezialisierungsqualifikation für die BOs "gebaut" werden. 
Im F&E Bereich Offizierstraining (Nummer 1 Bild unten) wird zunächst ein Padd (Nummer 2) hergestellt. Dann werden noch Lehrbücher (bei Spionage 8Stück, Pilot 4, Führung ??) benötigt. Können für einen schmalen Taler beim Brückenoffizierstrainer gekauft werden. Kostet für Spionage 35k EC, also doch reichlich wenig. Und schon kann die Spezialisierungsqualifikation gebastelt werden (Nummer 3). 

Spezialisierungsqualifikation

Sobald die Qualifikation im Inventar vorhanden ist, kann die einem BO übergeholfen werden (Nummer 1 Bild unten).
Lehrbücher Rang 1 und 2 (Nummer 2) für die Fertigkeiten können dann auch beim Trainer gekauft und aktiviert werden (Nummer 3). Erst mit Level 22 der jeweiligen Spezialisierung können die Lehrbücher für Rang 3 hergestellt werden.

Das Padd für die Qualifikation kostet, wie mittlerweile fast alles in STO, etwas Dilithium, mit 200 zum Glück relativ wenig. Für jedes Lehrbuch dann ebenfalls 200 Dil, da immer auch ein Padd benötigt wird. Also fallen mindestens 400 Dil an. Meiner Ansicht nach ist das aber auch nicht allzu viel, weil irgendwann ist man ja auch durch mit den gewünschten Sachen.

aktive Spezialisierungen

STO How-To:

Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System I
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System II
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System III
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System IV
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" I
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" II
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" III
Star Trek Online How To Teil 3: Markenvielfalt I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung II
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung I
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung II
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere I
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere II

Dienstag, 3. Februar 2015

Star Trek Online How-To Teil 6: Brückenoffiziere I

Nach einiger Aufregung und Hektik in Foren um die neuen Brückenoffiziersfertigkeiten hab ich mich auch mal damit beschäftigt. Das ganze kam durch das neue Update zum 5.Jahrestag von Star Trek Online.
Vorweg meine kleine bescheidene Meinung: Sieht super aus und ist weit besser als vorher.
Also abgesehen von kleinen Fehlern die ich bemerkt hab. Im Sektorenraum hab ich 5 wissenschaftliche Fertigkeiten, davon sind 2 allerdings frei (obwohl der 4. trainiert ist) .... Naja, das wird sicherlich auch bald gefixt. erledigt

Um die erste Angst zu nehmen, die bereits erlernten Fertigkeiten der Brückenoffiziere (BOs) sind noch vorhanden. Alle Panik die ich gelesen hab, ist damit umsonst gewesen.

Als erstes gehts zum Raumdock bzw. Quonos. Mensch kommt bei Nummer 1 an im Transporterraum. Bei Föd geradeaus runter und dann links. Die große Treppe runter und nochmal links. Ist leicht versteckt, sollte aber zu finden sein. Die Klingonen brauchen nur raus und schräg oben rechts und dann im nächsten Raum die Schräge runter. Also wesentlich einfacher. Jeweils im Bild als Nummer 2 gekennzeichnet. Dort den Brückenoffizierstrainer anquatschen und schon kann es losgehen.

Shoppingtempel
Die gewünschten (oder eben wie bei mir alle ) Lehrbücher einkaufen. Danach nur noch auf "lernen" drücken und schon ist das Können vorhanden. Fähnrichfertigkeiten (also die Bücher) kosten 250 EC, Lieutenant 2.000 EC, Lt. Commander  5.000 EC und Commander 10.000 EC.
Das erste  Lehrbuch das erlernt wird kostet 400 Expertise, steigert sich dann bei jedem um ein klein wenig. Bei Lt. sind es 600 Exp und Lt.Com dann 1000 Exp zu Anfang.

Was ich mitbekommen habe: Die vorherigen Maximalstufen gibt es nicht mehr. Jede Fertigkeit ist auf voller Ausbildung. Nicht mehr diese 10?!?! Stufen noch hochziehen.

Lehrbücher
Das schöne ist doch jetzt, es können alle Fertigkeiten der jeweiligen Klasse (Taktiker, Techniker, Wissenschaftler) zusätzlich zu der einen erlernt werden und fast überall (außer in Gefechten) gewechselt werden. Einmal lernen und nix mehr vergessen. Kein lästiges umtrainieren mehr.
In der Rubrik "Stationen" die betreffende auswählen (1), den BO wählen (2), die betreffende Raumfertigkeit antippen (3) und schon ploppt die ganze Liste auf (4). Die können dann einfach angeklickt werden und schon ist sie verfügbar.
Einfacher gehts ja kaum noch

Fertigkeitenauswahl
Also wenn ich meine BOs nicht als Ablage für meine Ausrüstung benötigen würde, wäre mit dem neuen System nur einer für die jeweilige Brückenstation notwendig. Also abgesehen von den Rassenunterschieden.

STO How-To:

Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System I
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System II
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System III
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System IV
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" I
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" II
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" III
Star Trek Online How To Teil 3: Markenvielfalt I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung II
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung I
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung II
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere I
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere II

Montag, 5. Januar 2015

Star Trek Online How-To Teil 4: Flotteneinrichtungen II

Nachdem die Dilithiummine doch etwas umfangreicher an Text wurde als gedacht, werde ich versuchen mich hier etwas kürzer zu fassen. Verspreche jedoch nix 

Als nächste Flottenbehausung soll die Spire hier beschrieben werden.

Also wer dort mal zu Kaffee und Kuchen auftauchen möchte, der halte sich Richtung Tau Dewa-Sektor. Dann oben links zur Dyson-Sphäre und dort in der Zone der Verbündeten nach oben.
Anreise zur Spire
Bei entsprechendem Ausbau kann natürlich auch der Shuttletransport (Bauprojekt Spire II) von der Mine oder Sternbasis genutzt werden. Oder für die ganz Eiligen der Transwarp 

Ausblick von der Spire geniessen 
Der Ausbau ist identisch zur Mine. Falls es jemand nicht kennt (Berechtigung in der Flotte zur Auswahl der Projekte nicht hat) das Rufsystem ist ja auch so aufgebaut.

einzelne Projekte der Spire
Erst die Unterpfade "Forschung" bzw. "Einsatz" mit den 1.200 Punkte-Projekte ausbauen und die erste Stufe freischalten und ausbauen. Und dann gehts auch schon weiter mit den nächsten Projekten zu Stufe 2 und 3.
Kosten eines einzelnen Projektes
Die Preise der Ausbaustufen für die Spire entsprechen ungefähr denen der Dilithiummine . Die ganze Zusammenrechnerei hab ich hier schon gemacht und nur noch mal als Zusammenfassung:

Die Gesamtkosten (ohne Rabatte!!) belaufen sich zum Ausbau der Mine bis einschließlich Stufe 3 auf rund 140.000 Flottenmarken + 7,9mio Dil + fast 5.500 Minenvorräten (entspricht rund 4,4mio Flottencredits) + 6.730 weiße Doff unterschiedlichster Art + 140,3k Verbrauchsgüter (Kosten rund 100mio EC im Einkauf). 

Naja, wenn die Mine zuerst komplett ausgebaut wurde und somit alle Rabatte gelten, dann dürften 15% weniger eingezahlt werden.

==================

Ist ja alles schön und gut, nur wozu das ganze wird sich jetzt der ein oder andere fragen?! Also einige Sachen sind schon ganz nützlich.
Bei Forschung 1 und 2 sind jetzt nicht so dolle Sachen mit bei. Auf Stufe 2 gibts die taktischen Konsolen mit 8% auf kritische Schwere eines Treffers. Da ein CrtH auf einer Waffe schon allein 20% gibt, finde ich die jetzt nicht so überragend.

Stufe 3 Belohnungen der Spire
Forschung Stufe 3 jedoch bietet da schon etwas besonderes. Ab da werden die plasmaintegrierten Elite-Warpkerne und die thoroninfusierten Elite-Singularitätskerne für Warbirds  bereitgestellt.
Die Taktik-Schwachstellenlokalisierer (Schwachstellenentdecker-Konsolen) sind natürlich was ganz feines. 31,9% auf eine Schadensart und dann noch dazu 1,6% Wahrscheinlichkeit auf kritischen Treffer. Also ich bin jedenfalls begeistert.
Ich bin mal gespannt was da raus kommt, wenn die Dinger aufgewertet werden. 

Konsolen und Bodenkits
Einsatz Stufe 2 gibt einen zusätzlichen Doff-Platz für Bodenaufgaben. Damit sinds dann insgesamt 6 die abgestellt werden können.
Stufe 3 gibts dann noch einen Doff-Platz für Raumaufgaben. Dazu kommen noch die lilanen Voth-Wissenschaftsoffiziere die mit Flottencredits bezahlbar sind und die Personen-Bodenkits (siehe oberes Bild rechts).

Die Spire auf Stufe 1 bietet den Obelisken-Träger für alle Fraktionen an. Stufe 2 beschert  leider nur den 1.000 Tagen Veteranen schöne Schiffchen. Bei 3 gibts für jede Fraktion (Klingone, Föderation und Romulaner) einen Träger.
Die Schiffe sind beim jeweiligen Schiffswähler (zufällig gibts in der Spire auch einen) zu bekommen. Also alle bis auf den Daeinos-Zerstörer der Romulaner. Den hab ich nicht gefunden.

Schiffsauswahl

STO How-To:

Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System I
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System II
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System III
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System IV
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" I
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" II
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" III
Star Trek Online How To Teil 3: Markenvielfalt I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung II
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung I
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung II
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere I
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere II

Dienstag, 25. November 2014

Star Trek Online How-To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV

Der ein oder andere wird sich evtl schon gefragt haben "Was soll das ganze? Was bringt mir das jetzt?". Das hab ich auch.... Heureka, ich habs aber mitbekommen :-D

Also abgesehen von Verbrauchsgütern, Gegenständen und die dazu benötigten Komponenten, können mit Level 5 kleine+ab Level 10 mittlere+Level 15 große Tech-Upgrades hergestellt werden.
Und genau die werden für die Upgrades von vorhandenen Gegenständen (Boden- und Raumausrüstung, zb Schilde, Waffen, Konsolen etc.) benötigt. Also die Gegenstände können statt lila jetzt auch ultra rare und episch (goldfarben) werden.

verschiedene Tech-Upgrades
Erstmal sollten solche Dinger hergestellt werden. Als Tip nebenbei: nur die Großen bauen. Kleine und mittlere sind beim einsetzen zu teuer. Dazu unten dann mehr. Dann wird auch klar was ich meine.
Es bietet sich natürlich gleich das ganz dicke an. Also die Großen experimentellen. Die Zutaten in Weiß/Grün/Blau zum Bau sind über Doff-Aufträge  und die Wartelistenereignisse in den verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu bekommen. Die lilanen nur über Warteliste in schwer bzw Elite. Die geborgene Technologie (salvaged technology) nur bei Elite (siehe Bild unten, der Pfeil auf die beiden links).
Selbstverständlich ist auch alles über die Tauschbörse handelbar.

Der Ablauf ist auch, wie hier im dritten Teil schon beschrieben, genauso. Leider kann die Menge nicht eingestellt werden. Es wird immer nur eins gebaut, bei kritischem Erfolg dann 2 Stück. Bei 15 Minuten Auftragsdauer kann das sich ganz schön hinziehen... Der kritische Erfolg lässt sich mit den Katalysatoren noch weiter nach oben schrauben. 2x +50 Fähigkeitsrate (rechts oben die grüne 30 im Bild [vom lilanen Doff] => wird zu 130) gibt 100% Erfolgschance.

Upgrades bauen
Wenn die irgendwann mal fertig sind, kann es ans upgraden der eigenen Ausrüstung gehen.
Im Inventar unten links oder auf einen Gegenstand rechtsklick und schon ploppt das Menü auf.
Einen der drei verfügbaren Plätze wählen, auf der rechten Seite links in den Kasten das aufzuwertende Item reinlegen, bei Tech-Upgrade das Dinges reinpacken und den optionalen Beschleuniger.

Upgrademenü

Die grünen Tech-Upgrade geben 2.000+die blauen 5k+ die lilanen 12,8k Technologiepunkte pro Stück. Oben im Bild bei den Technologiepunkten abzulesen. Jedes Item braucht unterschiedlich viele Punkte zur nächsthöheren Stufe (MK II Kanone 1.000 und ein lila MK XII Warpkern Richtung 100k). 

Und da jedes Drücken der "Upgrade anwenden"-Taste Dilithium kostet, wird das eben bei den kleineren reichlich teuer. Während ein grüner eingesetzt 7xx Dil kostet, schlägt ein blauer mit nur unwesentlich mehr (9xx) zu Buche. Also grob 200 Dil mehr für 2,5-fache an Punkten.
Btw die lilanen kosten nur etwas mehr als 1k Dil. Also schon eine gute Sparmöglichkeit bei der ganzen teuren Angelegenheit.

Dann wären da noch die oben erwähnten Beschleuniger. Die grünen geben 1,5 fache Punkte auf entweder Technologiepunkte (schnellere nächste MK Stufe) oder Qualitätserhöhung. 
Genau da liegt auch das interessante an der Sache. Die Experimentellen Tech-Upgrades geben zu den 12,8k Punkten noch eine Erhöhung der Qualitätsstufe mit. In Kombination der Beschleuniger eine wunderbare Möglichkeit zum Aufwerten der Ausrüstung.
Beschleuniger in blau geben dann das jeweilige 2-fache. Zu sehen im oberen Bild bei "Chance auf Qualitätsupgrade".

Auch auf die Gefahr hin, das ich mal wieder den Tauschbörsenmarkt in STO beeinflusse...
Einige sind für PVE überzeugt, das [CrtD]x3 (Schwere des kritischen Treffers +60%) super ist. Deswegen sind auch die Waffen reichlich teuer. Je höher das MK umso mehr wirds auch noch. 15/50/250 mio EC an der Tauschbörse hab ich schon gesehen.
Allerdings was liegt wohl näher als eine unwesentlich schlechtere Waffe zu 1mio in MK II zu kaufen. Meinereiner hat bei [CrtD]x2 [CrtH] dann zugeschlagen. Mit den obigen Tips zur Qualitätserhöhung kam dann auch schon etwas feines raus.

ohne Worte
Also das es etwas billiger geht, hab ich leider erst nach 100mio EC und ca. 1mio Dil rausbekommen. Ich hab mir haufenweise grüne gekauft und nur aufgewertet... Naja, ein recht teurer Lernspaß. Allerdings hab ich noch keinen einzigen Euro investiert und das F2P so genutzt. Hat sich aber auch doch einigermaßen gelohnt.

Upgrade-Ausbeute


Zusammenfassend: passende Ausrüstung herstellen/kaufen, experimentelles lila Tech-upgrade und einen Beschleuniger mit Qualitätserhöhung dazu packen und aufwerten. Wenn episch (aber noch nicht die Maximalstufe MK XIV) erreicht ist, dann normale lilane Tech-Upgrades und Beschleuniger mit Technologiepunkteerhöhung rein.

STO How-To:

Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System I
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System II
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System III
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System IV
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" I
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" II
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" III
Star Trek Online How To Teil 3: Markenvielfalt I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung II
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung I
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung II
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere I
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere II

Donnerstag, 4. September 2014

STO News: Bonusmarken-Wochenende

Es ist mal wieder fast Wochenende und pünktlich dazu gibt es das nächste Ereignis von STO. Von Donnerstag 04.September 19Uhr bis Montag 08. September 19Uhr findet das ganze statt.

Diesmal sind es Bonusmarken. Bei der Menge an verschiedenen Marken, die für die Rufprojekte benötigt werden, find ich das klasse.

Wochenendereignis Bonusmarken

Naja, jedenfalls viel Spaß euch allen. :-D



Update:

Link zu den STO-News.
Dieses Wochenende, ab Donnerstag, den 4. September 2014 um 19:00 Uhr MESZ, veranstalten wir ein besonderes Wochenendereignis, bei dem ihr fürs Spielen zusätzliche Marken erhaltet! Dieses Ereignis läuft bis zum Montag, den 8. September 2014 um 19:00 Uhr MESZ.
Während des Ereignisses erhaltet ihr 50% mehr Marken (Flotten oder Ruf)
 - dieser Bonus gilt für alle Inhalte mit Markenbelohnungen. Fangt an, eure Flotten- und Rufprojekte auszuwählen!

Donnerstag, 28. August 2014

STO News: KOSTENLOSE C-Store-Gegenstände dieses Wochenende

Irgendwie kam mir die Idee etwas bekannt vor, die heute im STO Blog veröffentlich wurde. Und richtig: Ähnliches gab es letztes Jahr im August auch schon.
Da bin ich mal gespannt was dieses Jahr verteilt wird. Ist ja auch bald Weihnachten....


Siehe Bild oben auf den C-Store-Knopf drücken und dann fleißig suchen was es gibt :-D




Link zur News
Vielen Dank, dass ihr diesen Sommer für Star Trek Online so fantastisch gemacht habt! Um dies zu feiern, veröffentlichen wir diesen Donnerstag ein neues, altbekanntes Sternenschiff. Anschließend werden wir das ganze Wochenende KOSTENLOSE C-Store-Gegenstände verteilen. Ab diesen Freitag, den 29. August 2014, bis zum Montag wird es jeden Tag gegen 19:00 Uhr MESZ einen neuen kostenlosen Gegenstand geben! Um ihn zu erhalten, loggt euch einfach mit einem berechtigten Charakter (wir werden die jeweiligen Voraussetzungen in einem späteren Blog bekanntgeben) ins Spiel ein, besucht den C-Store, ruft den genannten Gegenstand auf und klickt auf „Einfordern“, bevor der nächste Gegenstand an der Reihe ist. Das Beste daran ist, dass der Preis dieser Gegenstände 0 ZEN betragen wird und es accountweite Freischaltungen sein werden!
Wir wünschen euch ein fantastisches Wochenende und danken euch allen für eure Unterstützung von Star Trek Online.

Man sieht sich im Spiel!
Stephen D’Angelo
Executive Producer
Star Trek Online

 UPDATE
Part 1: Kostenlose Uniform?




Update 2:

Update der News

Nach der Constellation-Klasse, die wir gestern mit dem Picard-Manöver vorgestellt haben, kommt unser TNG-Wochenende. An diesem Wochenende verschenken wir jeden Tag KOSTENLOS einen C-Store-Gegenstand. Der Gegenstand des Tages wird von etwa 19 Uhr MESZ bis zur gleichen Zeit des nächsten Tages verfügbar sein. Hier sind die Giveaways:

Freitag, 29. August – Das Kostümpaket „Das nächste Jahrhundert – Staffel 1”
Samstag, 30. August – Die Brückenpakete „Galaxy-Brücken“ und „Raptor-Brücken“
Sonntag, 31. August – Das Kostümpaket „Gestern, heute, morgen“
Montag, 1. September – Die Klasse-5-Schiffe „Unterstützungskreuzer – Nachrüstung: Ambassador-Klasse“ und „Varanus-Unterstützungsschiff“

Sonntag, 24. August 2014

STO News: Kristallwesenereignis

Seit Donnerstag ist das "neue" Kristallwesenereignis wieder online und verspricht eine reichhaltige Belohnung.
Hier gehts zur Missionsbeschreibung im Wiki.


Das ganze gibt es wieder als Normal und Eliteversion. Jedes einzelne gibt jetzt nicht so viele Marken. 40 bzw 60 Flottenmarken oder fürs Nukara-Rufprojekt dieselbe Anzahl. Ist als nettes Zubrot auch ganz OK. Zusätzlich werden natürlich 480 bzw 960 Dilithium gewährt.
Je nach Platzierung (1. bis 3. Platz) gibt es blaue bzw lilane Items noch obendrauf.

Mission: Crystalline Catastrophe/Walkthrough
Hmm, Naja, Einfach raufhalten reicht allerdings auch :-D
In der Normalversion sind das irgendwo 3 bis 5 Minuten. Also reichlich leicht verdientes Geld.


Link zu den STO-News
Unser spezielles Kristallwesenereignis ist nun live!
Für die nächsten drei Wochen, ab heute bis Donnerstag, den 11. September 2014 um 19:00 Uhr MESZ, können sich Maxlevel-Spieler der Föderation, Klingonen und Romulanischen Republik für unsere 10-Mann-Warteliste „Kristalline Katastrophe“ anmelden und alle 20 Stunden einen Kristallsplitter erhalten. Wenn ihr 14 Splitter gesammelt habt, könnt ihr ein neues Ereignisrufprojekt beginnen, das euch mit 50.000 Dilithiumerz, 500 Flottenmarken, 250 Marken eurer Wahl (Flotte, Omega, Romulaner, Nukara, Dyson oder Undinen) und einem sehr seltenen Notfall-Steuermann (Holografischer Dienstoffizier) belohnt!
BONUS! Sobald das neue Rufprojekt abgeschlossen ist, wird ein neues 1-Splitter-Projekt verfügbar. Dieses gewährt euch bei Abschluss 2.000 Dilithiumerz, 50 Flottenmarken und 35 Marken eurer Wahl (Flotte, Omega, Romulaner, Nukara, Dyson oder Undinen).
Um Kristallsplitter zu erhalten, meldet euch einfach für die Normale oder Elite-Version des Ereignisses an – wenn ihr erfolgreich seid, erhaltet ihr einen Splitter, zusätzlich zu den normalen Belohnungen.
Ihr habt bereits ein altes Rufprojekt zum Kristallwesen aktiv? Dann könnt ihr es nun fertigstellen oder abbrechen*. Sobald dies geschehen ist, könnt ihr das neue Rufprojekt auswählen.
Bleibt wachsam, Captains! Kürzliche Meldungen des Geheimdienstes berichten von neuen Taktiken des Kristallwesens und seinen Verbündeten, um euch an ihrer Zerstörung zu hindern.
Versammelt eure Freunde und nehmt an diesem epischen Ereignis teil. Man sieht sich im Spiel!
* Alle bestehenden Beiträge werden gelöscht, wenn ihr das Projekt abbrecht. 

Samstag, 9. August 2014

Star Trek Online How-To Teil 5: Forschung und Entwicklung III

Logbuch: Eintrag 18 von 15 (das wird teuer Turon!)

Nachdem in ersten Teil der neue Aufbau und im zweiten die passenden Materialien beschrieben wurden, komme ich jetzt zum Forschen und Bauen.

Am schnellsten geht das Leveln mit dem 20 Stunden Auftrag für 6.000 Punkte (Bild unten). Mach ich zumindest derzeit so. Beim Herstellen von den verschiedensten Sachen bekommt man auch Punkte. Aber was ich so bisher gesehen habe, lohnt das nicht zu Anfang. Eine MK II (nee, nicht XII, also nur 2) gibt geschlagene 50 davon.Testweise hab ich es einmal ausprobiert und sofort das Ding wieder dem Replikator übereignet.
Wie lange soll ich wohl dann an der ganzen Sache sitzen?!?! Es sind immerhin über 2 mio Punkte bis zur letzten Stufe. Das dauert dann schon ein paaaaar Tage.

F&E Auftrag

Der Bauauftrag bzw die Forschung sieht immer gleich aus. Erst anklickern was gebaut werden soll, hier als Beispiel Kanone. Dann was für eine (Dualkanone) und "anfangen drücken.

Bauauftrag anfangen

Bei Nummer 1 (unteres Bild) ist die derzeitige "Erfahrung" zu sehen und wieviel benötigt wird. Für jedes Level in der jeweiligen Schule (wird so genannt, kann ich auch nix dafür) bekommt der Spieler 10 Punkte. Hier sind es 40, da Level 4 bei den Kanonen. Die 30 kommen vom lila Doff (Nummer 3). Ich hab hier mal zur Demonstration eine Dual-Antiprotonenkanone MK XII ausgewählt (Nummer 2 oben) Dafür brauche ich jedoch mindestens 150 Punkte/ Level 15 (Nr 1). Daher ist meine Erfolgschance für eine sehr seltene eben bei Null Prozent (Nr 2). Bei den Chancen und meinem Glück würde sicherlich eine grüne Dualkanone herauskommen.
Die Chancen können durch Katalysatoren verbessert werden (Nummer 4) Die gibt es zb bei den im C-Store erhältlichen Paketen für F&E oder mit Glück beim Personaloffizier in der Akademie als Doff-Auftrag. Das Paket wird in 48h "geliefert" für 1.000 Dil. Was drin ist weiss ich nicht. Da ist mir mein Dil echt zu schade für, um das mal auszutesten.
Logischerweise wird auch die ein oder andere Zutat benötigt. Bei Nummer 5 zu sehen. Weiß, grün, blaues und sogar lilanes Zeug lässt sich selber herstellen. Ist hier bei Components gut zu sehen, wo was in welcher Schule zu finden ist. Auf dem oberen Bild hab ich auch mal ein entsprechendes Teil rot eingekreist. Was für die Auftragsgegenstände gebraucht wird zum Herstellen, ist hier gut zu sehen.
Beim rumtesten hab ich mitbekommen, einfach auf einen von den herzustellenden Zutaten (Nr 5) raufklicken und schon wird ein neuer Auftrag aufgeploppt und das Ding kann gebaut werden.

Craftingauftrag
Das war es auch schon im groben. Recht einfach meiner Meinung nach. Gibt auch ganz gut Punkte (Nummer 6). Allerdings hab ich keinen Slot frei und noch nicht genug Erfahrung...

STO How-To:

Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System I
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System II
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System III
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System IV
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" I
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" II
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" III
Star Trek Online How To Teil 3: Markenvielfalt I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung II
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung I
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung II
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere I
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere II

Freitag, 8. August 2014

Star Trek Online How-To Teil 5: Forschung und Entwicklung II

Logbuch: Eintrag 17 von 15....das macht spass!

Beim ersten Teil der Forschung und Entwicklung in STO ging es um den generellen Aufbau der Menüs. Kommen wir jetzt zu den Zutaten.

Für F&E braucht man einige Sachen. Die alten einfachen Data Samples und unique Particle Trace gibt es nicht mehr bzw können nicht mehr benutzt werden. Dafür gibt es jetzt die neuen Crafting Materialien. Hab ich zumindest bei meinem ersten Versuch dann gemerkt. Da ich die nicht hatte, bin ich dann also nichtsahnend erstmal zur Tauschbörse und habe die ersten Teile eingekauft. Naja, war nicht so teuer, aber hätte ich mir echt sparen können. Hinterher bin ich dann doch immer schlauer 

In meiner Bank lagen ja noch haufenweise von den alten Dingern rum. Nach einer kleinen Internetrecherche kam dann der erleuchtende Beitrag, einfach Rechtsklick drauf und "verwenden" drücken. Dann erscheint ein Materialumwandler (sieht aus wie die normalen Kaufmenüs/Replikator/siehe unteres Bild) und schon kann das Tauschen losgehen. In weiser Voraussicht wurde auch bei uns in der Flottenbank eine komplette Rubrik nur von diesen Dingern belegt. Also auch die mal eben "schnell" umtauschen. Bähh, ist das eine Arbeit, wenn die nur im Hunderterpack getauscht werden können.

@Flottenmitglieder: In der Bank können die neuen Materialien dann genommen werden. Aber lasst einige bitte über, die werden noch für die Flottenbehausungen gebraucht.

Ein kleiner Bug scheint noch zu bestehen bzw ist mir so aufgefallen: Bei den normalen kann mit Rechtsklick im Kontextmenü das "verwenden" nicht angeklickt werden, da nicht vorhanden. Leider hatte ich keinen besonderen mehr, die waren schon umgewandelt. Ergo schnell zur Tauschbörse und einen eingekauft. Bei dem hat es dann geklappt und das Menü sprang auf.

Craftingmaterialien
Zum Glück wurde jedem eine extra Ablage für die neuen Craftingmaterialien zur Verfügung gestellt. Stapeln lassen sie sich zu 999 Stück. Naja, was soll ich mich zumüllen, jeder Haufen der so groß wurde, hab ich dann in der Flottenbank eingelagert.

extra Ablage

Irgendwann sind die bestimmt aufgebraucht, dachte ich mir zumindest. Auch wenn scheinbar vorerst genug Platz zum Sammeln vorhanden ist. Von daher war meine nächste Sorge, wo bekomme ich den Nachschub her? Insgesamt gibt es ja nun je 4 weiße, grüne und blaue.
Wunderbarerweise gibts die in Hülle und Fülle bei den Doff-Aufträgen abzugreifen. Nichts leichter als das. Einfach das weitermachen was ich eh schon die ganze Zeit über mache. Meine Doff beschäftigen und nebenbei auch weiter Dilithium einsammeln. Also kein Problem.

Material einsammeln

Dazu kommen jetzt aber noch die 6 verschiedenen lilanen Materialien. Kann ja nicht so schlimm sein...und es kam schlimmer.......
Die gibts nur bei den Borg-Elite-Raum-STFUndinen-Elite-Raum-MissionenKristalline-Katastrophe-EliteBorg-Elite-Boden-STFUndinen-Elite-Boden-Missionen und Mine-Trap + Nukara Prime + Rh'Ihho Station (auch jeweils in der Eliteversion bzw Schwere Mission).
Raumkarten find ich für mich nicht so problematisch, ist machbar. Für die Borg-STF gibt es auch einen wunderbaren Guide von Hellspawny. Allerdings diese Bodenmissionen und dann noch Elite....Ich glaub, ich brauch noch etwas Ausrüstung.

STO How-To:

Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System I
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System II
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System III
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System IV
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" I
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" II
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" III
Star Trek Online How To Teil 3: Markenvielfalt I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung II
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung I
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung II
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere I
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere II

Donnerstag, 7. August 2014

Star Trek Online How-To Teil 5: Forschung und Entwicklung I

Logbuch: Eintrag 16 von 15 ;)


Jaaa, ein Craftingsystem. Soll es geben in STO.... Gab es, gibt es und wird es bestimmt noch eine Weile geben.

Mit Staffel 9.5 hat Cryptic dieses jedoch grundlegend verändert. Die wichtigste Neuerung zuerst: Memory Alpha wurde geschlossen (Fed) und die Klingonen können nicht mehr den Doff-Auftrag "Memory Alpha überfallen" durchführen.
Jetzt wird sich evtl der ein oder andere fragen: "Hmm, Naja, noch nie gehört. Kann ich das essen?!" Oder höre ich da ein "oooohhhhh, wie schade....." ?!?!

Also ich persönlich hab mir vor langer Zeit nur die Forschungspunkte (oder wie auch immer die hießen) auf Memory Alpha schnell verdient, das Aegis-Set zugelegt und war dann nie wieder da. Fand es leicht uninteressant.
Als Klingone hab ich nur mal testweise einige Male den Doff-Auftrag erledigt. Heraus kamen ein paar Blaupausen/Pläne. Wurden dann auch für relativ wenig EC an der Tauschbörse vertickert. Und die Erfolgschance war viel zu gering, als das sich der auf Dauer gelohnt hätte bzw ging auch schon richtig schief und der darauffolgende Krankenstationsaufenthalt der Doff war für mich nicht akzeptabel.


Tja, nun ist alles anders. Und besser....hmm.... anders eben...
Aufgebaut ist der F&E-Fachbereich eigentlich so wie die Auszeichnungen. Punkte machen, Stufe aufsteigen und gut ist. Mehr oder weniger zumindest.
Es gibt 7 verschiedene Rubriken mit insgesamt 20 Leveln. Angeblich sollen 15 schon ausreichen, um die ganzen schönen Sachen herstellen zu können die der geneigte Spieler so benötigen könnte. Mehr dazu dann später.

Forschung und Entwicklung

Es stehen bis zu 5 verschiedene Plätze zum Forschen zur Verfügung. Sie werden mit der Zeit einer nach dem anderen freigeschaltet. Zuerst gibt es einen, logischerweise. Wenn die erste Rubrik auf Stufe 2 geforscht wurde, wird Platz 2 zur Verfügung gestellt. Der dritte war glaube ich bei Level 4. Platz 4 dann bei 3 Fachbereichen auf Stufe 5 und der fünfte Platz bei einem beliebigen auf Stufe 15. Aber das kann auch gut auf dem Bild gesehen werden...

Forschungs- und Entwicklungsplätze


Soviel erstmal zum generellen Aufbau. Die Fortsetzung gibt es dann im nächsten Teil.

STO How-To:

Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System I
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System II
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System III
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System IV
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" I
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" II
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" III
Star Trek Online How To Teil 3: Markenvielfalt I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung II
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung I
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung II
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere I
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere II

Dienstag, 5. August 2014

Star Trek Online How-To Teil 4: Flotteneinrichtungen I

Logbuch: Eintrag 12 von 15

Es hat zwar etwas gedauert, einige notwendige Hintergrundinfos und viele Inputs (Doff-System + Geld verdienen + Flottenmarken) später, möchte ich nun doch endlich in Teil 4 meiner How-To Sammlung auf die Frage von Miri zurückkommen. "Was bringt mir eine Flottenbasis?"
Naja, es gibt ja nicht nur die Sternenbasis, es sind auch noch 3 andere Baustellen vorhanden. Botschaft, Dilithiummine und Spire. Also zur Zeit. Mal sehen was evtl noch als nächstes kommt.
Von daher kann ich nicht nur auf die Basis eingehen, sondern werde alle der Reihe nach drannehmen und vorstellen.

Als kurzer Einschub noch die Antwort auf den ersten Teil Ihrer Frage nach dem Sinn eines Beitritts zu einer Flotte: Wenn ich fertig bin mit den Erläuterungen der einzelnen Flottenbehausungen, dann kannst du dir die Frage selbst beantworten. Bei einem Nichtbeitritt fehlen nämlich die ganzen schönen Sachen die diese einzelnen Einrichtungen bieten 


Das erste Ziel war der Ausbau der Dilmine. Aus einem ganz einfachen Grund: Es gibt Rabatte. Und das auch jede Menge. Und damit werden alle Flottenbehausungen günstiger mit ihrem Ausbau.
Für einen Besuch auch recht einfach zu finden. Gleich links neben Bajor und DS9.

hier ist sie zu finden


Eigentlich sieht es ganz unspektakulär aus mit diesen ganzen Bauabschnitten. So ähnlich wie beim Rufsystem (das How-To wird demnächst vervollständigt). Es gibt einen Hauptpfad und 2 (Botschaft/Mine/Spire) bzw 3 Unterpfade bei der Sternenbasis.


Zuerst wird in den beiden Unterpfaden Handel und Entwicklung jeweils ein einzelnes Projekte ausgewählt zu
-500 Punkten - Kosten: 210 Flottenmarken + 10k Dil+ 100seismische Stabilisatoren (Verbrauchsgut) + 250 medizinische Hilfsgüter (Verbrauchsgut) + 7Minenprovisionen (Dauer 20Stunden)
oder
-1.200 Punkten - Kosten: 420 Flottenmarken + 12.500Dil + 15zivile weiße Doff + 10weiße Techniker/ Operationen + 20k Erfahrungspunkte + 300 industrielle Replikatoren (Verbrauchsgut) + 13Minenprovisionen (Dauer 20Stunden)

Die Provisionen sind im bordeigenen Replikator erhältlich (siehe Bild unten links) zu 400 Flottencredits pro Stück. Der Erhalt der Flottenmarken,  Dilithium und weiße Doff wurde schon beschrieben. Eine der vielen Möglichkeiten für die Verbrauchsgüter sind zb. die Frachter die im Sirius Sektor so rumgurken.
Btw: Für jede Einzahlung bei den Flottenbehausungen erhält man Flottencredits. Dafür können dann die Provisionen gekauft werden. Klingt zwar irgendwo unlogisch, ist aber so.... Und nur keine Panik, Flottencredits können reichlich viel verdient werden bei der notwendigen Menge an Einzahlungen.

Fortschritt Minenausbau
Die Einzelprojekte werden dann solange wiederholt bis die beiden Pfade jeweils 8.500 Punkte voll haben. Um nur mal eine Relation zu bekommen (8 Stück*1.200Punkte*2Pfade), das sind 6.720 Flottenmarken+200k Dil.
Und dann kommt erst der erste Ausbau der Unterpfade, die erste Stufe. Kosten jeweils 1.800 Flottenmarken + 78k Dil + 120 weiße Doff + 180k Erfahrungspunkte + 2.800 industrielle Replikatoren + 90Provisionen.
Nach Abschluß der beiden Unterpfade auf 1 kommt Stufe 1 auch im Hauptpfad. (5.500Flottenmarken + 250 weiße Doff + 5k Verbrauchsgüter + 1.200 Minenprovisionen)

Zwischendurch, immerhin dauert der Ausbau Stufe 1 der Mine geschlagene 5 Tage, kann dann mit den Unterpfaden Richtung Stufe 2 weitergemacht werden. Es werden diesmal jeweils 17.000 Punkte benötigt. Sind auch mind. 15 Tage und haufenweise Items dann notwendig.
Bis Stufe 3 sinds dann nochmal 25.500 Punkte (22Tage*1.200Punkte)

Die Gesamtkosten (ohne Rabatte!!) belaufen sich zum Ausbau der Mine bis einschließlich Stufe 3 auf rund 164.000 Flottenmarken + 4,9mio Dil + rund 14k Provisionen (entspricht rund 11,2 mio Flottencredits) + 8.300 weiße Doff unterschiedlichster Art + 140k Verbrauchsgüter (Kosten rund 100mio EC im Einkauf). 
Eine Zusammenfassung der verschiedenen Kosten der Mine inklusive aller Erweiterungen sind hier zu finden. Bei den zusätzlichen Bauprojekten gehen nochmal jede Menge an Marken, Dil und sontigen Items drauf.



weg von der Statistik - jetzt kommen endlich die Vorteile
Sobald eine Stufe der Unter- bzw. Hauptpfade beendet wurde, werden verschiedene Sachen freigeschaltet und stehen zur Verfügung bzw. können die interessanten Bauprojekte in Angriff genommen werden.

Handel
- Stufe 1: Wareneinsatzrabatt 1 (4%) >> die Verbrauchsgüter werden günstiger (Doff-Anzahl auch)
- 2: Wareneinsatzrabatt 2 (5%) macht zusammen 9% + Handelsfrachter rufen 1 (Bauprojekt)
- 3: Wareneinsatzrabatt 3 (6%) macht zusammen 15% + Handelsfrachter rufen 2  (Bauprojekt)
Normalerweise (ohne Erweiterung) kann der Frachter alle 2 Stunden gerufen werden. Stufe 1 reduziert das auf 1 Stunde. Wobei Stufe 2 nicht wirklich funktioniert, da die Zeit nicht weniger wird.

Entwicklung
- Stufe 1: Flottenmarkenrabatt (4%) >> es werden weniger FM benötigt + ungewöhnliche Bergbau-Dienstoffiziersaufträge + Kauf grüner Doff
- 2:  Flottenmarkenrabatt (5%) macht zusammen 9% +  seltene Bergbau-Dienstoffiziersaufträge + Kauf blauer Doff
- 3: Flottenmarkenrabatt (6%) macht zusammen 15% + sehr seltene Bergbau-Dienstoffiziersaufträge + Kauf lilaner Doff

Dilitthiummine
- Stufe 1: schaltet Innenraum frei (es kann angedockt und betreten werden) + Dilithiumrabatt (4%) >> es wird jegliche Einzahlung von Dil weniger
Bauprojekt Dilithiumladenrabatt (4%) >> im Laden erhältliche Ausrüstung etc. wird günstiger
- Stufe 2: schaltet Außenraum frei (Achtung: bitte Schutzanzug anlegen. da ist keine Luft draussen vorhanden) + Dil-Mission 1 + Dilithiumrabatt (5%) macht zusammen 9% + Zugriff auf Post + Bankzugriff
Bauprojekte: a) Dilithiumladenrabatt (5%) macht zusammen 9% + b) Doffauftrag Erzverdelung + c) Shuttletransport Mine <==> Sternenbasis
- Stufe 3: schaltet zweite Ebene der Mine frei + Dil-Mission 2 + Dilithiumrabatt (6%) macht zusammen 15% + Zugang zur Tauschbörse
Bauprojekte: a) Abbau einer reichen Dilithiumader (täglich) + b) Dilithiumladenrabatt (6%) macht zusammen 15% + c) Schneiderkontakt inkl. Bergarbeiterkostüm


Jetzt fehlt eigentlich nur ein Blick hinter die Kulissen. Auf KDF und Fed-Seite sieht der Minen-Innenraum gleich aus.
Innenraum Mine
1 - Doff-Auftrag für viel EC und Dil (2 verschiedene) und die tägliche, zusätzliche Umtauschmöglichkeit zu den 8k Dil die jeder Spieler hat
2 - Warp- und Singularitätskerne, jeweils in verbesserter und Eliteversion
3 - Doff-Anforderung - für den Dil-Auftrag (siehe bei 1) bietet sich Brenik (Ferengi) als Bergarbeiter an
4 - Bankzugriff
5 - Post
6 - Tauschbörse
7 - Schneiderkontakt
8 - Konsolen
9 - Minenschichtmanager - für die tägliche Extraportion Dilithium

Eine richtig nette Zugabe beim Ausbau der Handelsstufen sind die verschiedenen Panzerungs- und RCS-Konsolen (siehe Nummer 8 auf dem Bild) die dort freigeschaltet werden. (Handel 1= MK X / Handel 2 = MK XI / Handel 3 = MK XII) Sie sind ganz interessant. Ich hab keine, da ich leider keinen Platz auf meinen Schiffen habe 

Beim Entwicklungspfad Stufe 1 werden die verbesserten  und auf 3 die Elite-Warpkerne freigeschaltet (siehe Nummer 2 auf dem Bild). Von denen hab ich mir je Schiff mal einen geleistet. Einen für Schildenergie. Mit Antrieb war mir jetzt nicht so wichtig, bin schnell genug. Allerdings hat das echt gedauert. Die Qual der Wahl eben.

STO How-To:

Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System I
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System II
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System III
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System IV
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" I
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" II
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" III
Star Trek Online How To Teil 3: Markenvielfalt I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung II
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung I
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung II
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere I
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere II