Dienstag, 25. November 2014

Star Trek Online How-To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV

Der ein oder andere wird sich evtl schon gefragt haben "Was soll das ganze? Was bringt mir das jetzt?". Das hab ich auch.... Heureka, ich habs aber mitbekommen :-D

Also abgesehen von Verbrauchsgütern, Gegenständen und die dazu benötigten Komponenten, können mit Level 5 kleine+ab Level 10 mittlere+Level 15 große Tech-Upgrades hergestellt werden.
Und genau die werden für die Upgrades von vorhandenen Gegenständen (Boden- und Raumausrüstung, zb Schilde, Waffen, Konsolen etc.) benötigt. Also die Gegenstände können statt lila jetzt auch ultra rare und episch (goldfarben) werden.

verschiedene Tech-Upgrades
Erstmal sollten solche Dinger hergestellt werden. Als Tip nebenbei: nur die Großen bauen. Kleine und mittlere sind beim einsetzen zu teuer. Dazu unten dann mehr. Dann wird auch klar was ich meine.
Es bietet sich natürlich gleich das ganz dicke an. Also die Großen experimentellen. Die Zutaten in Weiß/Grün/Blau zum Bau sind über Doff-Aufträge  und die Wartelistenereignisse in den verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu bekommen. Die lilanen nur über Warteliste in schwer bzw Elite. Die geborgene Technologie (salvaged technology) nur bei Elite (siehe Bild unten, der Pfeil auf die beiden links).
Selbstverständlich ist auch alles über die Tauschbörse handelbar.

Der Ablauf ist auch, wie hier im dritten Teil schon beschrieben, genauso. Leider kann die Menge nicht eingestellt werden. Es wird immer nur eins gebaut, bei kritischem Erfolg dann 2 Stück. Bei 15 Minuten Auftragsdauer kann das sich ganz schön hinziehen... Der kritische Erfolg lässt sich mit den Katalysatoren noch weiter nach oben schrauben. 2x +50 Fähigkeitsrate (rechts oben die grüne 30 im Bild [vom lilanen Doff] => wird zu 130) gibt 100% Erfolgschance.

Upgrades bauen
Wenn die irgendwann mal fertig sind, kann es ans upgraden der eigenen Ausrüstung gehen.
Im Inventar unten links oder auf einen Gegenstand rechtsklick und schon ploppt das Menü auf.
Einen der drei verfügbaren Plätze wählen, auf der rechten Seite links in den Kasten das aufzuwertende Item reinlegen, bei Tech-Upgrade das Dinges reinpacken und den optionalen Beschleuniger.

Upgrademenü

Die grünen Tech-Upgrade geben 2.000+die blauen 5k+ die lilanen 12,8k Technologiepunkte pro Stück. Oben im Bild bei den Technologiepunkten abzulesen. Jedes Item braucht unterschiedlich viele Punkte zur nächsthöheren Stufe (MK II Kanone 1.000 und ein lila MK XII Warpkern Richtung 100k). 

Und da jedes Drücken der "Upgrade anwenden"-Taste Dilithium kostet, wird das eben bei den kleineren reichlich teuer. Während ein grüner eingesetzt 7xx Dil kostet, schlägt ein blauer mit nur unwesentlich mehr (9xx) zu Buche. Also grob 200 Dil mehr für 2,5-fache an Punkten.
Btw die lilanen kosten nur etwas mehr als 1k Dil. Also schon eine gute Sparmöglichkeit bei der ganzen teuren Angelegenheit.

Dann wären da noch die oben erwähnten Beschleuniger. Die grünen geben 1,5 fache Punkte auf entweder Technologiepunkte (schnellere nächste MK Stufe) oder Qualitätserhöhung. 
Genau da liegt auch das interessante an der Sache. Die Experimentellen Tech-Upgrades geben zu den 12,8k Punkten noch eine Erhöhung der Qualitätsstufe mit. In Kombination der Beschleuniger eine wunderbare Möglichkeit zum Aufwerten der Ausrüstung.
Beschleuniger in blau geben dann das jeweilige 2-fache. Zu sehen im oberen Bild bei "Chance auf Qualitätsupgrade".

Auch auf die Gefahr hin, das ich mal wieder den Tauschbörsenmarkt in STO beeinflusse...
Einige sind für PVE überzeugt, das [CrtD]x3 (Schwere des kritischen Treffers +60%) super ist. Deswegen sind auch die Waffen reichlich teuer. Je höher das MK umso mehr wirds auch noch. 15/50/250 mio EC an der Tauschbörse hab ich schon gesehen.
Allerdings was liegt wohl näher als eine unwesentlich schlechtere Waffe zu 1mio in MK II zu kaufen. Meinereiner hat bei [CrtD]x2 [CrtH] dann zugeschlagen. Mit den obigen Tips zur Qualitätserhöhung kam dann auch schon etwas feines raus.

ohne Worte
Also das es etwas billiger geht, hab ich leider erst nach 100mio EC und ca. 1mio Dil rausbekommen. Ich hab mir haufenweise grüne gekauft und nur aufgewertet... Naja, ein recht teurer Lernspaß. Allerdings hab ich noch keinen einzigen Euro investiert und das F2P so genutzt. Hat sich aber auch doch einigermaßen gelohnt.

Upgrade-Ausbeute


Zusammenfassend: passende Ausrüstung herstellen/kaufen, experimentelles lila Tech-upgrade und einen Beschleuniger mit Qualitätserhöhung dazu packen und aufwerten. Wenn episch (aber noch nicht die Maximalstufe MK XIV) erreicht ist, dann normale lilane Tech-Upgrades und Beschleuniger mit Technologiepunkteerhöhung rein.

STO How-To:

Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System I
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System II
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System III
Star Trek Online How To Teil 1: Das Doff-System IV
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" I
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" II
Star Trek Online How To Teil 2: "Geld verdienen" III
Star Trek Online How To Teil 3: Markenvielfalt I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung I
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung II
Star Trek Online How To Teil 4: Flotteneinrichtung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung I
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung II
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung III
Star Trek Online How To Teil 5: Forschung und Entwicklung IV
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere I
Star Trek Online How To Teil 6: Brückenoffiziere II

Kommentare:

  1. Genial, danke Kwasar, wieder ein Puzzleteil mehr in meinem großen STO Fragenkatalog!

    AntwortenLöschen
  2. Bleibt aber zu erwähnen, dass sowohl die geborgene Technologie (die meiner Meinung nach kaum zu erspielen ist, weil zu schwer für 95% der Spieler) als auch die Forschungsverstärkung recht teuer an der Tauschbörse gehandelt werden. Da bist du also mal schnell mehrere Millionen ECs los, um eine Waffe oder eine Konsole aufzuwerten.

    Auf der anderen Seite ist so vielleicht auch garantiert, dass ein Spieler, der alle Missionen gespielt hat, ein längerfristiges Ziel vor Augen hat.

    AntwortenLöschen