Sonntag, 15. Januar 2017

Star Trek Stammtisch vom 13.01.2017: Die Highlights

Der Start in das neue Star Trek Jahr 2017 ist geglückt! Die Tafelrunde hat sich wieder einmal in ihrem neuen Stammlokal, dem Sportrestaurant Hiemke, eingefunden und die erste Zusammenkunft im neuen Jahr zelebriert. Hier die Highlights des Abends!

Die Star Trek Tafelrunde startet in das Jahr 2017

Wieder einmal ging ein ereignisreicher Abend mit Speis und Trunk zu Ende. Dazu eine Menge Spaß, viele gute Gespräche und das wichtigste: Alle wieder unter einem Dach beisammen zu haben. Ob Fangruppen wie Enterprise E Bridge ProjectEuderion, Euderion Infinity, die Crew der USS K'Ehleyr, wir haben uns über jeden einzelnen Anwesenden gefreut. Eine wunderbare Überraschung war der Kurzbesuch von Katie O'Clare - trotz wartenden Nachwuchs. Allen einen großen Dank für einen sehr schönen Abend!
Die Tafelrunde zu Gast im Hiemke

Logbuch des Abends:

I. Ansprache des Captains

Den Auftakt des Abends bildete die Ansprache unsere Captains. Dabei stand das Thema "Zukünftige Entwicklung des Blogs" auf der Agenda. Wohin wollen wir thematisch steuern? Was sind unsere Schwerpunkte in diesem Jahr? Ergebnis: Jedes Tafelrundenmitglied, jeder Blogleser, kann für uns Blogartikel verfassen. Wir vergeben dafür sehr gerne die nötigen Schreibrechte. Es kann sich also jeder thematisch einbringen und an der Vielfalt unseres Blogs beitragen. Nutzt die Gelegenheit und teilt Euer Thema unserer Leserschaft mit!
Ansprache des Captains - K'olbasa

II. Euderion Infinity Fanfilm

Zweiter Höhepunkt des Abends war die Vorstellung des Fanfilms "Auf Asklepios Spuren" der Euderion Infinity Gruppe - Wir berichteten! Immer noch sind wir sehr begeistert von der Story des Streifens und des philosophischen Anspruches zum Thema Hippokratischer Eid und sind auch Stolz, dass ein langjähriges Mitglied der Tafelrunde - Strifes - sehr aktiv mitgewirkt hat. Dabei wurde uns in einem Vieraugengespräch berichtet, dass die Gruppe bereits aktiv an einem neuen Teil der Serie arbeitet. Sobald es dahingehend neue Informationen gibt, werden wir hier auf dem Blog natürlich davon berichten!
Die Crew der Euderion Infinity präsentiert ihren neuen Fanfilm

Die Bilder des Abends

Doch nun genug Text, hier gibt es die schönsten Impressionen des Abends:




Fun mit Max Logan und Tom Jones

USS Euderion auf der Leinwand

Ausgewählte Star Trek Mode und Nerd Kleidung:

Das offizielle Star Trek Tafelrunden T-Shirt
Big Bang Theory: Getragen von Doktor Onaris (Euderion Infinity)  
Janeway for president: Getragen von Katie O'Clare
"Facepalm Picard": Getragen von Strifes 
Futurama: Getragen von --- (Schicke uns bitte Deinen Namen als Mail, wir  fügen ihn dann ein) :)
Vereinigte Föderation der Planeten auf der Brust ....
.... und auf dem Rücken - Tom von Euderion

Star Trek Accessoires:

Tischlampen-Spock
Star Trek Kette
Zu guter letzt. Nicht Star Trek aber süß: Baby-Groot Schlüsselanhänger

News Ticker:

  1. # - Die Crew des Enterprise E Bridge Projekts macht zurzeit Winterpause
  2. # - Tom Jones - Regisseur von Dark Horizon - arbeitet an einem Avengers Fanfilm zusammen mit der Film Fan Force
  3. # - Filmkomponist Ronald Kah wird dieses Jahr den Avengers Fanfilm und das neue Werk der Euderion vertonen
  4. # - Das Star Trek Radio ist mit einer neuen Homepage erreichbar

Prost! Und bis zur nächsten Tafelrunde am 24.02.2017 um 19 Uhr!


Mittwoch, 11. Januar 2017

Star Trek Online wird 7 Jahre und kündigt Staffel 12 an

Star Trek Online Reckoning

Wir haben lange nicht mehr zu Star Trek Online berichtet. Der letzte Eintrag ist schon ein ganze Weile her. Doch in den Reihen der Tafelrunde gibt es noch fleißige Kapitäne, die die unendlichen Online-Weiten von Star Trek durchstreifen. Jetzt kündigt Cryptic zum 7. Geburtstag von STO eine neue Staffel (Addon) an, die 12. mittlerweile. Hier ein Überblick, auf welche neuen Inhalte wir uns freuen dürfen:

Reckoning - Die Abrechnung

Wer sich in den Spinoffs von Star Trek auskennt, dem wird der Titel der 12. Staffel "Reckoning" bekannt vorkommen. War sie doch Namensgeber der 21. Episode der 6. Staffel von DS9 (Zeit der Abrechnung). In dieser wurde ein besonderes Ereignis in der bajoranischen Geschichte beschrieben. Eine Prophezeiung, in der das Gute gegen das Böse kämpft. Inwieweit wir den religiösen Touch aus Deep Space Nine in der neuen Erweiterung zu STO miterleben dürfen, und ob überhaupt darauf Bezug genommen wird, erfahren wir spätestens Ende Januar.

Fakten zur 12. Staffel

Doch was gibt es konkret neues in der neuen Staffel? Hier ein Überblick:
  • Neue Belohnung: Lukari-Forschungsschiff der Klasse 6
  • Zwei tägliche Missionen: Omega-Molekülstabilisierung von Q
  • Neue Mission, die die Story von Agents of Yesterday: Artifact weiterführt
  • Neue Episode „Von Zeichen und Wundern“ mit Tony Todd
  • Neue Ruffraktion und dementsprechende Extraskills
  • Neuer Fachbereich im F&E-System
  • Neue Raum-Wartelisten für PvE

Veröffentlichung der neuen Staffel am 26.01.2017


Wer von Euch spielt eigentlich noch Star Trek Online und was sind Eure Erwartungen an die neue Staffel?

Eaglemoss Sondermodell: Botschafter Spock's Jellyfish - Die Weltraumqualle

Einleitung

Diese Coup ist Eaglemoss gelungen. Sollten ursprünglich im Jahr nur drei Sondermodelle erscheinen, kam mit der siebenten Sonderausgabe eine absolute Überraschung, nicht nur, weil es das schon vierte Sondermodell in diesem Jahr ist. 
Das "Quallenschiff", einen richtigen Namen hat dieses Raumschiff nicht, ist bekannt aus dem Star-Trek-Reboot von 2009. Die Geschichte dürfte allgemein bekannt sein, aber sie sei nochmal in Kürze erwähnt. Im Jahre 2387 startet Spock mit einem sehr ungewöhnlichen Raumschiff in Richtung des Planeten Romulus um diese Welt vor der Vernichtung durch eine Supernova zu bewaren. Leider kommt Spock zu spät und kann die Nova nur mit der "roten Materie" - welche in der Lage ist, ein schwarzes Loch zu erzeugen - aufhalten. Dabei wird Spocks Schiff von einer Gruppe überlebender Romulaner angegriffen. Beide Schiffe werden dabei in das schwarze Loch gezogen und in die Vergangenheit katapultiert, allerdings zu unterschiedlichen Zeiten. Dies ist der Beginn einer neuen (und total krassen) Zeitlinie.

Als Vorlage diente eines der schönsten Meeresbewohner.



Das Modell

Die Größe des Schiffes ist das erste, was einem sofort auffällt. Das Modell dürfte eines der größten Schiffe sein, dass derzeit in der Star-Trek-Raumschiffsammlung von Eaglemoss erhältlich ist. Dieses Mal scheint das Modell gänzlich aus Plastik zu bestehen, denn beim Betrachten sind mir keine Metallteile aufgefallen. Das Schiff ist sehr detailreich umgesetzt worden. Die Oberfläche des Modells gibt die organische Hülle des Vorbildes fast exakt wieder. Am Heck bildet ein großes Klarteil den Warpantrieb. Doch leider hat das sehr gut umgesetzte Modell vorn am Bug einen nicht zu übersehenden Makel. Das Cockpit wird nur durch eine blau gefärbte Mulde dargestellt. Warum hat man hier kein Klarteil, was ein Fenster hätte darstellen können, eingesetzt? Dieses eine fehlende Detail ist schon etwas enttäuschend! Nichtsdestotrotz ist das Quallenschiff aber sehr gut als Modell umgesetzt worden und dürfte wohl das einzige dieser Art auf dem Markt sein.

Die organische Hülle wurde sehr gut umgesetzt.
Die Warpantriebsdüse am Heck.
Cockpit? nicht wirklich. Eine blau gefärbte Mulde.

Die Halterung

Auch wieder ein interessantes Exemplar. Das Heck der Qualle wird in die Halterungen geschoben bis es nicht weitergeht. Das funktioniert sehr gut, der Schwerpunkt ist leicht nach vorne geneigt. Aber es scheint so, dass Eaglemoss das exakt kalkuliert hat, denn trotz einiger Versuche ist mein Modell nicht nach vorne gekippt, man müßte es schon explizit darauf anlegen.

Begleitheft

Das Heft kommt mal wieder gewohnt klassisch daher. Die ersten Seiten beschreiben den Auftritt des Schiffes im Film und der Rest beschreibt die Entstehungsgeschichte. Interessant ist, das es zwei Entwürfe zu Spocks Schiff gab, wovon einer eher einem Außenbordmotor ähnelt als einem Raumschiff. Gut, dass die Idee mit der Qualle als Vorlage sich durchgesetzt hat.

Spezifikationen


Daten zum Modell


  • L x B: ca. 117 mm x 68 mm
  • Höhe mit Stand: ca 155 mm
  • Material: Kunststoff 
  • Hersteller: Eaglemoss Collections 2016

Bewertung und Fazit

Ein schönes und wohl einzigartiges Modell des Quallenschiffes.

Nachtrag 

Mit Hilfe einer 1- Cent Münze und klarem Kunststoff konnte ich mir eine Cockpitscheibe basteln, welcher noch mit Silberfarbe Fensterrahmen hinzugefügt wurden.