Sonntag, 16. Juli 2017

Von Trekkies, Franzosen und anderen Überraschungen


14.Juli 2017, nicht nur die Franzosen feiern dieses Datum. Auch die Mitglieder und Freunde der Star-Trek-Tafelrunde hatten sich dieses Datum ganz rot in ihrem Kalender eingetragen.
Wir gratulieren an dieser Stelle der Grande Nation zum Nationaslfeiertag.

Quelle: http://www.st-v-sw.net/STSWcities-other.html
Eigentlicher Grund für den Kalendereintrag war aber eher das siebente Treffen der größten Star-Trek-Fangemeinschaft in Berlin und Brandenburg.
Trotz sommerlicher Temperaturen und der damit verbundenen Urlaubszeit fanden wieder zahlreiche Trekkies den Weg ins ehrwürdige Babelsberger Szenelokal Hiemke.
Bei spaciger Musik, galaktisch guten Essen und feinsten irdischen Getränken (romulanisches Ale ist ja bekanntlich verboten) vergnügten sich Fans aus nah und fern.
Ganz besonders haben wir uns über den Überraschungsbesuch unseres "alten" Ehrenmitglieds Ensign gefreut, die die weite Reise aus einem Ort namens Bielefeld an die Havel extra für die Tafelrunde angetreten hat (nun gut, wir übertreiben hier vielleicht ein klein wenig ) und Grüße vom Trekdinner Bielefeld überbrachte. Wir grüßen an dieser Stelle natürlich gern zurück!
Und Ensign, Du bist uns natürlich jeder Zeit herzlich willkommen!
Neue standesgemäße Tischdeko!
Wieder fanden sich mehrere Star-Trek-Gruppen aus der Region an der Tafelrunde ein, wie Marcus vom Enterprise E Bridgeprojekt,  unsere Freunde von der USS K'Ehleyr, hier vertreten durch Cmdr. Logan und unser Rok, seines Zeichens Komponist diverser Filmmusiken und auch des Tafelrundensongs.

Und wieder bekam unsere Tafelrunde Zuwachs, wir begrüßen unser jüngstes Mitglied trek.tobi , schön das Du zu uns gefunden hast!
Es war mal wieder Gametime bei der Tafelrunde, Turons berühmt-berüchtigtes "JEOPARDY" brachte Stimmung und forderte den einen oder die andere!
Auch Leute in Uniformen sind immer wieder gern gesehen
Auch wenn es ein wenig an die TOS-Episode "Platons Stiefkinder" erinnert, in Wirklichkeit gibt hier unsere Katie ein Einführung in die hohe Kunst des Yoga! Dieses Element nennt sich übrigens "Der Baum"

Und beinahe hätten wir es vergessen, Nachwuchs gab es bei der Tafelrunde auch noch auf einer ganz anderen Art und Weise, Spock und Pille werden unseren Blog in der Zukunft auf ihre ganz eigene Art und Weise begleiten!

Kommentare:

  1. Tolle Zusammenfassung des Abends. Schade, dass ich das Jeopardy verpasst habe, aber das andere Spiel von Turon war auch sehr interessant und spannend. Und mal ehrlich, wir geben doch alle 4 exzellente Bäume ab!! �� Bis August, ich freu mich schon ��
    Liebe Grüße
    Katie O'Clare

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jupp, von der zarten Birke bis zur dicken Eiche alles bei! :D Hab nen schönen Sommer bis dahin!

      Löschen
  2. Der Gips ist äußerst kleidsam ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagst Du was, aber ich hoffe, dass er am Dienstag abkommt! Grüße in den Norden ;)

      Löschen